Epilepsiebücher

Klicken Sie rechts in der Liste auf die gewünschten Beiträge...

"Epi on board, ich glaub`ich krieg nen Anfall"

Geschrieben aus Wut, gewürzt mit Sarkasmus und Humor. Dieses Buch ist mein Überraschungserfolg schlechthin.

 

Zu Epi on board (hier klicken)

 

Ein Auszug der Pressestimmen

-Sie schrieb ein herzerfrischendes Buch (Epi on board oder: Ich glaub, ich krieg`nen Anfall) und berät ehrenamtlich Patienten. --Bild der Frau 23/2009

 

-„Ich glaub, ich krieg’ nen Anfall“ - wie oft sagen Menschen diesen Satz ohne zu wissen, was es wirklich heißt. Anja D. Zeipelt weiß, was das heißt, sie ist 33, als sie ihren ersten epileptischen Anfall bekommt. In diesem Buch schildert sie offen, frech, humorvoll, manchmal auch bissig, wie sich ihr Leben durch die Epilepsie verändert. Der Leser begleitet sie durch die kleineren und größeren Katastrophen des Alltags. Eine lebenslustige junge Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist, setzt ihren Humor, ihre Ironie ein um ihr Leben mit Epilepsie zu meistern.

 

mehr Pressestimmen (hier klicken)

 

 

"100 Fragen, die Sie sich nicht zu fragen wagen über Epilepsie"

Autorenteam Anja D.-Zeipelt und Dr. Günter Krämer mit Larissa Zeipelt
Autorenteam Anja D.-Zeipelt und Dr. Günter Krämer mit Larissa Zeipelt

In diesem Buch antworten der Epileptologe Dr. Günter Krämer, Leiter des Schweizerischen Epilepsiezentrums Zürich, und die engagierte Epilepsiebetroffene und Autorin Anja D. Zeipelt parallel auf Fragen, die im Arztkontakt vielleicht öfter verschwiegen werden, frei nach dem Motto: Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten. Die Antworten sind nicht immer gleich lang oder ausführlich. Manches weiß der Arzt besser, anderes ist aus Sicht einer Betroffenen authentischer, in jedem Fall profitiert der Leser von zwei völlig verschiedenen Perspektiven.

 

Zu: Epilepsie - 100 Fragen die Sie nie zu stellen wagten (hier klicken)